Jurij Malzew 

Freie russische Literatur 1955-1980 

Der Samisdat in der Sowjetunion

Eine packende erzählende Literaturgeschichte
über Samisdat, Untergrundliteratur und Tamisdat
1976 Possev-Verlag, Frankfurt 
1981 Ullstein Buch 38028 

Jurij Malzew (1981) Freie Russische Literatur 1955-1980  (1981) Der sowjetische Samisdat und Tamisdat in der UdSSR

1981  *19.07.1932 in Rostow am Don

Maltsev emigierte 1974 nach Italien.

Wikipedia.Samisdat 

DNB.Buch     DNB.Autor 

Google.Buch   Bing.Buch

Solschenizyn über Malzew In <Meine amerikanischen Jahre>

 

detopiaKommbuch 

M.htm  1980-Buch

Übersetzung aus dem Russischen: Gösta Maier

Vorwort (7)  

detopia-2005:

Eine Literatur­geschichte des sowjetischen Samisdat. Es hat mir das Wesen des Kommunismus verständlich erklärt - mehr als neuere Bücher (die auch ihre Vorzüge haben). Aber dieses Malzew-Buch vermag 1000 Bücher zusammenzufassen. Und zwar Bücher aus dem Innenleben der Sowjetunion; als die Autoren noch selbst um die Erkenntnis der Wahrheit rangen - und zwar einer welthistorisch neuen Erscheinung; die mit der Inquisition zu vergleichen ist (welche allerdings zu weit zurückliegt, um heute beim Verständnis helfen zu können.) 

 

J.Amery.1976   Bukowski   I.Iljin   Maximow   Aitmatow   I.Babel  Bulgakow  

 

 

  

^^^^

www.detopia.de    (Ordner)

Jurij Malzew  Freie russische Literatur 1955-1980 - Der Samisdat in der Sowjetunion