Horst B. Hiller

Der gequälte Planet

Die Bestandsaufnahme
eines Physikers

 

1994 im Verlag von Carl Ueberreuter, Wien 

Umschlag von Atelier Rendl 

Printed in Slowenia

1994   

236+30 Seiten 

DNB Person  *1931

DNB Nummer

DNB Buch 

Bing.Buch   Goog.Buch 

detopia:

Umweltbuch   H.htm 

1990-Buch   Bevölkerungsbuch

Gruhl    Max-Albert   Zirnstein 

Thom.Hartmann    Simon-Zwickmühle 

Barbara Heinecke

Autor im Vorwort: "Wir wissen nicht, was in den kommenden Jahrzehnten auf uns zukommt. Niemand vermag zu sagen, wie der Planet um 2050 oder 2100 aussehen wird. Wir sollten aber sehr beunruhigt sein. Viele Zeitgenossen sind sich dessen auch durchaus bewußt, die Folgerungen, die insgesamt aus dieser Erkenntnis gezogen werden, sind jedoch völlig unzureichend."

Über den Autor: Horst Hiller, Physiker, *1931 in Parchwitz in Schlesien, 1971 DDR-Nationalpreis 1. Klasse für Wissenschaft und Technik. -- Nach einem gescheiterten Fluchtversuch 1977 zu achteinhalb Jahren Haft verurteilt, 1983 Freikauf, Arbeit bei Siemens in Karlsruhe. -- Verschiedene Buchveröffentlichungen über Naturwissenschaften, Geschichte und Kulturgeschichte.

detopia-2012: Ein Autor mit Reputation. Ein 'volkszumutbares' Buch, weil einfach und geradeaus mit viele Grafiken. Es polemisiert und bewertet nicht. Ein Umweltautor aus dem Osten bürgt für Sachlichkeit.

wikipedia  Liste_der_Träger_des_Nationalpreises_der_DDR_I._Klasse_für_Wissenschaft_und_Technik  1971: Horst Hiller

 

Inhalt

Vorwort  (7)

 

Ein Schlußwort  (236)

Glossar (237) 

Literaturverzeichnis (253) 

Sachregister (257) 

Ortsregister (261-264)

 

1. Die Bevölkerungsexplosion  (12)  Der Verlauf (12)  Natürliche Regelung (13)  Das Wachstum (16)  Die Lage (17)  

2. Der gequälte Planet  (27)  Der Müll (27)  Der Smog (32)  Der saure Regen (34)  Wasser­verschmutzung (37) 
    Erosion (42)  Der Bergbau (45)  Desertifikation (47)  Problem Alpenraum (51)  Problem Antarktis (55)

3. Der Wald verschwindet  (59)  Ein Naturschatz wird geplündert (59)  Der Regenwald (64)  Eine Wertung (67) 
Die Arten sterben (70)  Amazonien (71) Das Grande-Carajas-Projekt (73)  Stauseen im Urwald (75)  Goldsucher (77)  Die Indianer (78)

4. Das Meer  (82)  Der Schmutz (82)  Die Fische (83)  Die Wale (85)  Korallen (87)  Die Nordsee (88) 
     Fischfang (91)  Das Wattenmeer (93)  Die Ostsee (94)  Das Mittelmeer (98)  Öl im Meer (100)

4. Die Fauna  (104)   Ausgerottet 104  Dezimiert 107 Ein Kontinent wird überrannt 110  Die neue Fauna 111 Die Lage 115  Deutschland 117

5. Weltproblem Wasser  (119)   Zuviel und zuwenig Wasser 119  Talsperren 121 
    Bewässerung 123  Der Aralsee 127  Der Nil 130  Die Wolga 131  Das falsche Konzept 132

6. Die modernen Risiken  (139)  Der Treibhauseffekt 139  Die Klimakatastrophe 142  Auswege 144  Dioxin 146 
    Methylisocyanat 149  Gefahr durch Quecksilber 150 
Das Ozonloch 151 Elektrosmog 154  Seuchen 157  Aids 160

7. Atomprobleme  (164)  Strahlen (164)  Tschernobyl... (167)  ... und die Folgen (170) 
    Kernenergie (172)  Atommüll (174)  Uranbergbau (177)  Atomrüstung (179)

8. Die Verstädterung  (184)   Ballungsräume - unsere Zukunft? 184  Deutschland 185  Europa 186  Nordamerika 188 
    Die Dritte Welt 192  Die Welt des Islam 194  Schwarzafrika 195  Lateinamerika 197  Asien 200 

9. Leben mit dem Risiko  (205)  Vulkane (205)  Erdbeben (206)  Wissen um die Gefahr (209)  Tsunamis (212)  Stürme (214)

10. Zeit der Krisen  (217)  Armut (217)  Die Dritte Welt (219)  Die Erste Welt (223)  Hunger (224) 
    Flüchtlinge (226) 
Die Gesellschaftskrise (231)  Eine Weltkrise (233) 

^^^^

      

^^^^

 

 

 

 

  ( Ordner )   www.detopia.de    ^^^^  

Dr. Horst Hiller 1994  Der gequälte Planet  Die Bestandsaufnahme eines Wissenschaftlers